Die Leseclubs und ihre lokalen Bündnispartner

ex libris Landsberg der Stadt- und Schulbibliothek Landsberg
 
 
„Das Land des Lesens ist ein geheimnisvoller, unendlicher Erdteil. Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte. […]“ (Erich Kästner: Als ich ein kleiner Junge war)
 
Der Leseclub ex libris Landsberg wurde im September 2013 als außerunterrichtliches Projekt gegründet. Die Mitglieder im Alter von 11-16 Jahren, die Schüler des Gymnasiums Landsberg sind, treffen sich unter der Leitung von Carola Henke und Sophie Benkenstein einmal pro Woche in der Stadt- und Schulbibliothek Landsberg, um aktuelle Kinder- und Jugendbücher zu diskutieren. Bisher wurden Plakate zu den gelesenen Büchern, Book Slams und so genannte Bücher im Karton gestaltet. Nun wollen die lesebegeisterten Jugendlichen von ex libris ihre Leselust gern mit Gleichaltrigen teilen und haben daher im Rahmen des Projekts „Literanauten überall“ verschiedene Bildungsbündnisse geschlossen.
 
Bereits durchgeführte Maßnahmen (Auswahl):
ex libris auf Sendung!
Es weihnachtet sehr! Ein literarischer Adventskalender
Literarisches Geocaching zu Barnaby Brocket
 
 
zurück