Die Leseclubs und ihre lokalen Bündnispartner

Die „Bookaholics“ der Stadtbibliothek Chemnitz

Der Leseclub wurde im September 2014 im Anschluss an die erfolgreiche Sommerferienaktion „Buchsommer Sachsen“ gegründet. Zwölf lesebegeisterte Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 15 Jahren treffen sich seitdem einmal monatlich, um sich über aktuelle Bücher auszutauschen und spannende Kinder- und Jugendliteratur im Rahmen von „Bookcasting“ und „Blind Date mit Buch“kennenzulernen. Diese Methoden werden von den "Bookaholics" auch gleich eingesetzt, um Gleichaltrige auf Bücher aufmerksam zu machen. Für die "Literanauten überall" haben sie eine Kooperation mit der Annen-Oberschule Chemnitz geschlossen, und mit einigen Jugendlichen am 23. Dezember 2014 ein vorweihnachtliches "Blind Date mit Buch" mit Buch durchgeführt.