25. Juni 2014, 17 Uhr

Nanking Road

Lesung mit Anne C. Voorhoeve
im Rahmen der Ausstellung "Erinnern macht stark für das Heute"


Im Rahmen der Ausstellung "Erinnern macht stark für das Heute" luden die Spandauer Literanauten die Autorin Anne C. Voorhoeve zu einer Lesung in die Stadtbibliothek ein. Anne Voorhoeve interessiert sich besonders dafür, Zeitgeschichte für junge Leser erlebbar zu machen. In ihrem Roman "Nanking Road" erzählt sie die Geschichte der elfjährigen Franziska Mangold, die mit ihrer Familie aus Nazideutschland flieht.

Dezember 1938. In letzter Sekunde gelingt Ziska und ihren Eltern die Flucht aus Berlin. Ein Ozeandampfer bringt die jüdische Familie nach Shangai, ans andere Ende der Welt. Dort taucht Ziska ein in das aufregende Leben der chinesischen Großstadt. Gleichzeitig erlebt sie unvorstellbare Armut und einen Krieg, der bald die Welt überrollt.

 


nach oben