10./11. Oktober 2014

Auf zur Frankfurter Buchmesse

13 mittlerweile erfahrene Leserinnen und Leser aus dem Fürstenfeldbrucker Literanauten-Bündnis machten sich mit ihrer Teamerin Christine Dietzinger auf den Weg zur Frankfurter Buchmesse. Endlich sollten sie einmal selbst an der Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises teilnehmen. Die Veranstaltung und vor allem die Performance der Jugendjury sorgte am Abend in der Jugendherberge für viel Gesprächsstoff unter den Jugendlichen. Der Preisverleihungsabend war der Auftakt des 2-tägigen Messebesuches. Am Samstagmorgen stürzten sich die Jugendlichen erneut ins Getümmel, um Autoren wie Isabel Abedi, Paul Maar, Andreas Steinhöfel oder Ursula Poznanski zu treffen, sie nahmen an den Lesungen teil und ließen sich ihre neu erstandenen Bücher signieren. Ein besonderes Highlight war für viele die Cosplay-Meisterschaft. Dort wurden sie mit ihren Lieblingsfiguren fotografiert. 

 


  

Auch die Literanauten aus Limburg nutzen die Gelegenheit, um ihre ersten gemeinsamen Bucherfahrungen aus dem Projekt "Wege in die Jugendliteratur" zu vertiefen und gemeinsam zur Frankfurter Buchmesse zu fahren. Impressionen Ihrer Buchmessenreise:


nach oben