19. bis 21. Februar 2015

Die letzte Vorstellung - Film ab!

Vom 19. bis 21. Februar 2015 organisterten die Wermelskirchner Literanauten einen 2,5-tägigen Filmworkshop rund um das Buch „Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto“ (Gimpel Verlag) von Adam Jaromir und Gabriela Cichowska. Die Jugendlichen wählten das Buch anlässlich des 70. Jahrestages des Ende des Zweiten Weltkrieges. Den Autor Adam Jaromir hatten sie bereits bei einer Begegnung auf der Frankfurter Buchmesse kennengelernt und sich intensiv mit der Geschichte und Gestaltung des Buches auseinandergesetzt. 

Die Schnittstelle von Literatur und digitalen Medien ist für Leser wie Wenigleser ein spannendes Feld: Welche Szenen eines Buches sind geeignet zur Erstellung eines Buchtrailers? Mit welchen Mitteln lassen sich diese filmisch umsetzen? Gekonnt führten die beiden Medienpädagogen IMarkus Glandt und Benjamin Schindler die Teilnehmer in die Kunst des Filmens ein und übten mit den Jugendlichen eine "neue Schule des Sehens". Neben dem Buchtrailer erstellten die Literanauten auch ein eigenes Film-Porträt mit Gesprächen über ihre Projekte und über ausgewählte Jugendbücher rund um den Zweiten Weltkrieg.

 

 


nach oben