19. bis 26. Januar 2015

Spandauer Literanauten

beim Jugendprojekt denk!mal 2015

Am 27. Januar 2015 fand der 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz statt. Zum Anlass dieses Gedenktages initiierte das Abgeordnetenhaus von Berlin zum dreizehnten Mal das Jugendforum denk!mal und öffnete seine Türen.

Vom 19. bis 26. Januar 2015 würdigte und unterstützte das Abgeordnetenhaus das Engagement von Berliner Jugendlichen, die einzeln, in Gruppen oder als Schulklassen das Erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus wach halten und sich für Vielfalt und Demokratie in unserer Gesellschaft einsetzen. Als eine von 63 Ausstellungsprojekten beteiligten sich auch die Spandauer Jugendliteraturjury und "Stark ohne Gewalt e.V." mit ihrem Literanauten-Projekt "Erinnern macht stark für das Heute. Von Spandau nach Auschwitz".
 
Weitere Informationen unter denkmal-berlin.de
 
Zum Rückblick des Literanauten-Projekts "Erinnern macht stark für das Heute"

 


nach oben