20. Mai 2015, 14.00-15.30 Uhr

Lesetreff mit den Buchspezialisten

Nach der detektivischen Rallye durch die Stadtbibliothek Ludwigsburg und dem Besuch im Gefängnismuseum Hohenasperg machen sich Die Buchspezialisten an die eigene literarische Recherche. Kevin Brooks Roman „Martyn Pig“ (dtv) ist der Lesestoff der kriminalistisch bestens eingestimmten Gruppe. Als erstes wird lebhaft diskutiert, wie die Romanfiguren gesehen werden. Denn Martyn Pig, sein Vater und seine Freundin Alex liefern viel Stoff zur Diskussion und entfachen auch die Leseherzen: „Alex is sooooo pretty, wow“! Doch „Martyn Pig“ ist alles andere als nur ein einfacher Liebesroman, das haben die geübten Buchspezialisten schnell erkannt. Es gibt ein Opfer, das sich auch als Täter entpuppt; alles dreht sich in der Geschichte um einen Mord. Doch was ist das Motiv, oder war es nur ein tragischer Unfall? Schräge Sachen passieren in diesem Krimi. - Was diese Geschichte noch so alles Skurriles zu bieten hat, gilt es in den nächsten Wochen herauszufinden: Ein neuer Fall für Die Buchspezialisten.

 


nach oben