18. Januar 2016

Lesung mit Claudia Frieser

Mit einem Buchcafé zu "Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder" (Dressler/dtv) machte der cg-Leseclub die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Stegaurach auf das Kinderbuch von Claudia Frieser neugierig und lud sie zu einer bevorstehenden Lesung mit der Bamberger Autorin ein. Bei der Buchauswahl achtete der Leseclub nicht nur auf ein spannendes Thema, das den Interessen der Zielgruppe entgegenkommt, sondern stellte mit der Buch- und Autorenwahl auch einen regionalen und somit emotionalen Bezug her. Schauplatz des Zeitreise-Romans ist das mittelalterliche Nürnberg.
Die Leseclubmitglieder stellten den Anfang des Romans vor, beantworteten Fragen und diskutierten mit den Kindern die Frage, welche Schwierigkeiten sich bei einer Zeitreise ergeben könnten. Zum Ende der Veranstaltung erhielt jeder Teilnehmer den ersten Oskar-Band. Das Buch hatten die meisten bis zur Lesung am 18. Januar 2016 mit Claudia Frieser auch gelesen. Claudia Frieser las aus dem zweiten Band "Oskar und das Geheimnis der Kinderbande" und erklärte den Kindern wie es war im Mittelalter zu leben, wobei sie aus ihrem reichen Erfahrungsschatz als Archäologin schöpfen konnte. 


nach oben