10. Mai bis 28. Juni 2016

Lyrikwerkstatt Ludwigsburg Vol. 3

mit Arne Rautenberg u.a.

generation lyrik – Lyrikworkshop mit Arne Rautenberg
 
"Du da der Duden" – der Lyriker Arne Rautenberg war am 31. Mai 2016 zu Gast in Ludwigsburg und arbeitete in einem Lyrikworkshop intensiv mit SchülerInnen und Schülern der Klassenstufen 9 (Elly-Heuss-Knapp Realschule, Ludwigsburg). Die Dichterinnen und Dichter erstellten eigene Texte, feilten und hämmerten an Reimen und Strophen, und präsentierten schließlich ihre Lyrics und Poeme. Sie selbst nennen sich generation lyrik.
 
Die Lyrikwerkstatt bedeutet eine Station im literarischen Parcours des Ludwigsburger Literanauten-Projektes: In einer weiteren Runde wurden nun die Werke zum Klingen gebracht. In einem ganztägigen Workshop lasen die Jugendliche ihre Gedichte in Zusammenarbeit mit Dozenten und Musikern der PH Ludwigsburg (Dr. Sabine Pfäfflin, Johannes Weigle, Max Francois und Bastian Schmid) mit musikalischer Begleitung ein. Die vertonten Texte wurden schließlich fein abgemischt zu einer CD zusammengestellt. Die Lyrikwerkstatt wird von Studierenden der PH Ludwigsburg (Charlotte Birk, Madeleine Dressler und Sina Marche, Leitung Prof. Dr. Caroline Roeder) mit literarischer Leidenschaft durchgeführt und angeleitet. Alle, die nicht bei der Abschlusspräsentation am 28. Juni 2016 live dabei waren, können hier in einige Gedichte reinhören:

Schattenwesen - geschrieben und vertont von Maxi
Unwetter - geschrieben und vertont von Helene
Versprochen - geschrieben von Judith & vertont von Judith, Melanie und Anastasia



 
Der Künstler Arne Rautenberg gehört zu den jungen poetischen Stimmen der deutschen Lyrikszene; sein Werk wird durch bildkünstlerische Gestaltungsweisen wie Collagen oder visuelle Poesie charakterisiert. Rautenberg studierte Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Volkskunde und arbeitet seit 2000 als freier Schriftsteller in seiner Geburtsstadt Kiel; seit 2006 ist er dort auch als Lehrbeauftragter an der Muthesius-Kunsthochschule tätig.
Rautenbergs lyrische Texte bestechen durch ihre humorvolle, oft auch nonsenshaft gefasste, ebenso wie durch ihre bildpoetische Form. Seine Gedichte, Essays, Hörstücke, Kurzgeschichten, Romane richten sich an erwachsene wie auch an junge Leserinnen und Leser. Seine literarischen Werke sind als Einzeltitel sowie in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften erschienen; viele seiner Gedichte wurden in Schulbücher aufgenommen.

nach oben