24.-28. Oktober 2016

Sprachzirkus

Von Sprachmagiern, Buchtabenjongleuren, und Tiergeschichtendompteuren

Im Rahmen eines fünftägigen Ferienprogramms entdeckten die Spandauer Literanauten die gemeinsame Bühne von Literatur und Zirkus: Sie jonglierten mit Worten, zauberten Geschichten aus dem Hut, Dompteure erzählten Tiergeschichten und Clowns unterhielten das Publikum mit Witzen und Sprachrätseln. Manege frei für die Sprachakrobaten der Grünen Birke, mit Unterstützung der Spandauer Jugendliteraturjury!


Die Entstehung des Sprachzirkus bis zu seiner ersten Aufführung wurde dokumentiert von Gabriel Wolf / wolfzeit.com
Ein Klick auf das Bild startet die 15-minütige Filmdokumentation.

Zum Auftakt des Projekts fand am 19. Juli 2016 eine zirzensiche Vorstellung mit dem Zirkusdirektor und Pantomimekünstler Jemino statt. Dies erfolgte als Einstimmung auf verschiedene Kinder- und Jugendbücher rund um das Thema Zirkus, welche die Teilnehmer in Form einer Lesekiste erhielten. 

nach oben