25./26. April und 28./29. Juni 2017

Was ist los vor meiner Tür?

Theaterpädagogischer Workshop zur Jubiläumsanthologie

Zweimal zwei Nachmittage brauchten die Wermelskirchner Literanauten um die Geschichte "Mein Kirschbaum" von Rose Lagercrantz als Inszenierung auf die Bühne zu zaubern. Unterstützung bekamen sie dabei von der Theaterpädagogin Birgit Mehrmann. Sie erarbeiteten sich nicht nur die szenische Darstellung der Kurzgeschichte, sondern zogen auch geeignete Requisten heran und entwickelten ein passendes Bühnenbild. 



Einstudiert wurde die Inszenierung für einen besonderen Anlass: Die Jugendlichen führten das Stück bei der Verabschiedung von Marie-Louise Lichtenberg auf, ihrer langjährigen Leseclubleiterin, die nun in den Ruhestand wechselt. Eine besondere Überraschung, die bei der Abschiedsfeier für viel Applaus sorgte. Das neue Literanauten-Projekt lief bereits unter der Regie ihrer Nachfolgerin Birgit Redicker. Nach dem erfolgreichen Start möchten sie noch weitere Geschichten aus der Anthologie "Was ist los vor meiner Tür?" (Jacoby & Stuart) als Theaterstücke umsetzen. Denn in dem Jubiläumsband versammeln sich nicht nur ausgezeichnete Geschichten, sie behandeln alle auch das - für die Jugendlichen wichtige - Thema Fremdheit und laden zum Entdecken "vor unserer Tür" ein.   

nach oben