10.-12. März 2017

Das hier ist kein Tagebuch!

Hörspielworkshop

Ein Wochenende lang drehte sich in der Schul- und Stadtbibliothek in Landsberg alles um die Produktion eines Hörspiels. Dafür übernachteten die Jugendlichen sogar in der Bibliothek und arbeiteten bis in die späten Abendstunden ...

​Alles nahm seinen Anfang mit dem Besuch der Nominierungsbekanntgabe zur Leipziger Buchmesse im März 2016. Unter den aktuellen Nominierungen weckte der Roman "Das hier ist kein Tagebuch!" (Freies Geistesleben) die Aufmerksamkeit des Leseclubs "ex libris". Nachdem die Leseclubmitglieder das Buch gelesen hatten, stellten sie dieses einer Gruppe von interessierten Schülern der Sekundarschule an der Doppelkapelle vor. Auch bei diesen sprang der Funke über und gemeinsam wurde der Entschluss gefasst, den inneren Monolog von Bou - der natürlich doch ein Tagebucheintrag ist - zu einem Hörspiel zu verarbeiten.

Um mehreren Beteiligten eine Stimme zu geben, arbeiteten die Leseclubmitglieder den Text um und schrieben eine Rahmenhandlung. Der Hörbuchsprecher und Autor Chris Boge half den Jugendlichen dann in einem 2-tägigen Workshop, die richtige Umsetzung zu finden, Texte einzusprechen und geeignete Geräusche aufzunehmen. Entstanden ist ein 20-minütiges Hörspiel, frei nach dem Roman von Erna Sassen "Das hier ist kein Tagebuch!"

 

nach oben