12.-16. Juni 2017

Schreibwerkstatt mit Daniel Höra



Worte zu finden ist nicht immer leicht! Vor allem dann nicht, wenn sie aufgeschrieben werden sollen und schwarz auf weiß der Bewertung von Leser*innen ausgesetzt sind. Dieser Herausforderung haben sich mutige Schüler*innen der Schule an der Jungfernheide und einige Mitglieder der Jugendliteraturjury Spandau gestellt.
An fünf heißen Sommertagen im Juni trafen sie sich in ihrer Freizeit mit dem Schriftsteller Daniel Höra in der Jugendbibliothek Spandau. Er hat sie mit den Techniken des schriftstellerischen Schreibens vertraut und ihnen Mut gemacht, eigene Texte zu verfassen. Am 6. Juli 2017 präsentierten die Jugendlichen ihre Texte im Rahmen einer öffentlichen Lesung. Schüler wie Schulleitung der Schule an der Jungfernheide schätzen die neuen - durch das Literanautenprojekt hervorgerufene - Impulse sehr und planen den Schreibworkshop nun im Zwei-Jahres-Rhythmus an der Schule durchzuführen.
 

nach oben