Wer sind die Literanauten?

Bei den Literanauten handelt es sich um begeistete Leserinnen und Leser, die sich in ihrer Freizeit in einem Leseclub oder in einer Literaturgruppe engagieren. Die Bezeichnung "Literanauten" haben sich die Jugendlichen bei einer Tagung des Arbeitskreises für Jugendliteratur einst selbst gegeben. Die Initiative "Literanauten überall" ist nun der Rahmen dafür, dass Jugendliche überall – in allen Bundesländern, in Großstädten wie auf dem Land – als Lesebotschafter aktiv werden, um Gleichaltrige, die bisher nur wenig Berührunsgpunkte mit Büchern hatten, fürs Lesen zu begeistern. Zusammen mit dem Arbeitskreis für Jugendliteratur gründen die Jugendliteraturjurys mit mindestens einem weiteren Kooperationspartner, der von ihnen selbst ausgewählt wurde, ein lokales Bildungsbündnis fürs Lesen. Bisher sind die Literanauten in folgenden Bundesländern aktiv:

Bayern
Baden-Württemberg

Berlin

 Hessen

Niedersachsen

  • JuBu-Crew - Arbeitsgemeinschaft Jugendbuch, Göttingen
  • Zeitver(sch)wender der ev. Kirchengemeinde, Obernkirchen
  • Leseteam der Buchhandlung Graff, Braunschweig 
Nordrhein-Westfalen

         Sachsen

        Sachsen-Anhalt
  • ex libris Landsberg der Stadt- und Schulbibliothek, Landsberg
  • Institut für Schulpädagogik der Martin-Luther-Universität, Halle

         Schleswig-Holstein

  • Leseclub der Bargteheider Buchhandlung, Bargteheide
         Thüringen